Leuchtende Kinderaugen

Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon slrqueen » Di 12. Apr 2011, 12:44

Samstag hatte meine Grosse (seid Ende November 5 Jahre) ihre erste richtige "Reitstunde". Am Anfang dachte ich, sie würde einen Rückzieher machen, weil sie die Lehrerin und die anderen Kinder nicht kannte. Als sie aber mal auf ihrem kleinen Shetty sass, war alle Aufregung vorbei und sie wurde mit jedem Schritt stolzer.
Wir haben sie schon öfter zu Hause auf unseren Grossen mitgenommen oder beim Putzen drauf gesetzt, aber erstens lässt man sich ja von Mama nicht gern was beibringen und unsere sind einfach noch zu gross für sie.
War schön gemacht in der Reithalle, wo wir waren. Die Kinder mussten ihre Ponys selbst fertig machen (natürlich mit Hilfe und vielen Erklärungen), dann in der Halle kleine Übungen absolvieren. Es wurde auch drauf geachtet, dass jedes Kind nur max.30 min geritten ist. Mehr ist in dem Alter nicht gut (für Hüfte,...) und auch nicht nötig. Danach mussten sie dann das Pony und all ihre Reitutensilien selbst sauber machen und verpflegen.
Glaube sie ist Samstag ein Stück gewachsen :D und ihrem Selbstvertrauen hat es gut getan.
Freue mich schon auf nächsten Samstag, wenn ich hoffentlich wieder ihre leuchtenden Augen sehen kann
slrqueen
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 22. Feb 2011, 13:58
Wohnort: Ostbelgien

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon Miro » Di 12. Apr 2011, 13:02

Oh wie nett, bin selber "Mama" und kann das sehr gut nachvollziehen :D

Unser kleiner Mann im Haus ist immer ganz stolz, wenn ich Ihn mal einen halben Tag mitnehme
(bin TA). Na ja, vielleicht fährt er ja auch deswegen so gerne mit, weil er überall immer was zum naschen bekommt :D

Und dann ist da noch die Stallarbeit, wo er mir immer fleißig helfen "muss" ;) !
Na ja, bis unser Stall dann frisch eingestreut ist, sieht er immer selber aus wie ein Strohballen :D
Miro
 
Beiträge: 321
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 17:21

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon Sarah95 » Di 12. Apr 2011, 16:16

Ja das kenn ich auch. Ich hab nen kleinen Bruder und wenn ich den immer aufs Pony setze (wenn er denn Lust hat) dann ist er immer ganz stolz und wenn Papa dann Abends nach Hause kommt, erzählt er ihm immr ganz stolz das er mal der beste Reiter der Welt wird, weil Luna ja das Schnellste Pony der Welt ist :mrgreen:
Die Konkurrenz schläft nicht - sie trainiert - und niemand trainiert um Zweiter zu werden!
Sarah95
 
Beiträge: 290
Registriert: Di 8. Sep 2009, 09:22

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon slrqueen » Mi 13. Apr 2011, 12:40

Oh ja die Stallarbeit, die lieben sie beide, also meine Tochter und mein Sohn. Der Kleine nimmt sich dann immer seinen Bobby Car mim Hänger und läd voll. Zum Geburtstag demnächst bekommt er einen Traktor mit Frontlader. Muss dann nur aufpassen, dass ich überhaupt noch Einstreu im Stall hab, wenn er fertig ist :D
slrqueen
 
Beiträge: 28
Registriert: Di 22. Feb 2011, 13:58
Wohnort: Ostbelgien

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon sandy » Mi 13. Apr 2011, 13:21

wie süß! mein kleiner (wird im september 5) ist auch ganz wild auf knoddel aufsammeln auf der weide :D
er hat eine kleine schubkarre und sammelt dann immer mit mir zusammen auf. und wehe es regnet mal... dann MÜSSEN wir auch unbedingt aufsammeln gehen... :shock:
Frage mich nach der Poesie in der Bewegung, Schönheit, Intelligenz und Kraft, und ich zeige dir ein Pferd.
sandy
 
Beiträge: 890
Registriert: Di 8. Jun 2010, 14:42
Wohnort: Pfungstadt

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon Jenny_Donna » Mi 13. Apr 2011, 18:21

Das kenn ich auch nur zu gut :) Mein kleiner Bruder (bald 6) geht auch gerne mit zum Stall und sitzt auch schon alleine an der Longe auf meiner Großen.

Da ist er dann auch immer total stolz und berichtet es jedem.

Neulich kam von ihm die Aussage: Die Donna darf jetzt ein Baby bekommen und das ist dann mein Pony (Donna ist 1,67cm)...Hihi :D Vol süß ;)

LG
Jenny_Donna
 
Beiträge: 125
Registriert: Di 16. Mär 2010, 12:09
Wohnort: Sand am Main

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon Ponytail » Do 21. Feb 2019, 10:01

Bei uns am Stall haben wir für solche Situationen auch ein paar Bobby Cars, Traktoren und Scooter für die Kleinen stehen, damit sie sich nicht zu sehr langweilen, wenn die Geschwister gerade reiten. Diese Bobby Cars sind ja unverwüstlich, die stehen hier schon so viele Jahre und etliche Kinde sind damit gefahren und die sind nicht gerade zimperlich damit umgegangen. Ich hatte früher auch ein Bobby Car, die haben sich ja kaum verändert.
Ponytail
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 10:59

Re: Leuchtende Kinderaugen

Beitragvon Donnerhall » Mo 15. Apr 2019, 10:01

Das waren für mich als Kind auch immer die allerbesten Kindergeburtstage, wenn es zum Reiten ging. :)
Donnerhall
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 6. Dez 2018, 15:58


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste