Hund auf dem Hof bellt

Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon pferdeInge » Di 4. Okt 2016, 20:05

Hallo zusammen,

seit ca. einem halben Jahr haben wir auf unserem Pferdehof einen neuen Hund. Es ist ein deutscher Schäferhund, dementsprechend jagt er also den kleinen Kids (und auch mir) ab und an Angst ein.

Jaja, ich kenne den Spruch "Hunde die bellen beißen nicht" - aber ich mache mir dennoch Sorgen, wie man dem Hund das bellen (ohne Grund) abtrainieren kann.

Er kann ja gerne bellen sofern Gefahr besteht, aber oft sieht es so aus als würde er nur den Streit mit den Pferden suchen:

achja: eine Hürde für das Erziehen ist, dass es nicht mein Pferdehof ist. Ich verstehe mich jedoch sehr gut mit den Besitzern - auch diesen ist das ungewöhnliche Bellen aufgefallen.

Zu meiner Frage: habt ihr ähnliche Erfahrungen mit neuen Hunden auf Höfen gemacht und ggf. Tipps, wie man diese an Pferde gewöhnen kann und wie man diesen das Bellen abtrainiert?

Danke und liebe Grüße
Inge
pferdeInge
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 4. Okt 2016, 19:40

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon pferdeInge » Di 4. Okt 2016, 21:04

Erneut hallo zusammen,

mich hat die Frage nicht locker gelassen und ich habe lange gesucht.

Eine exakte Lösung konnte ich nicht finden, allerdings eine Seite, auf der es viele verschiedene Problemlösungen gibt.

Tiere sind ja eh nie gleich - dementsprechend kann die Lösung auch nicht Allgemein formuliert sein.

Es geht um die Seite https://hund-bellt.de/ - dort habe ich mich im Ratgeber umgeschaut. Das Problem, dass meinem am meisten ähnelt ist meine ich ist das Bellen durch Stress. Kein Wunder, wo Pferde doch so viel Größer sind wie ein Hund.

Ich hoffe euch hilft die Seite genau wie mir!

Liebe Grüße
Inge
pferdeInge
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 4. Okt 2016, 19:40

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon Partner » Mi 12. Okt 2016, 00:26

Würde mit ihm in eine Hundeschule gehen :)
Partner
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 00:07

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon NüsternUndFlüstern » Fr 14. Okt 2016, 00:36

Wenn nichts hilft, musst du wirklich mit ihm auf eine Hundeschule gehen.
NüsternUndFlüstern
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 14. Okt 2016, 00:32

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon pferdeInge » So 16. Okt 2016, 20:30

Hallo zusammen,

habe mir einen Online-Kurs gekauft, welcher auf der Seite empfohlen wird. Bislang klappt es hervorragend! :)

Liebe Grüße
Inge
pferdeInge
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 4. Okt 2016, 19:40

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon Armina » Fr 23. Dez 2016, 20:12

Schönen guten Tag!

Weißt du denn vielleicht wie alt der Schäferhund ist? Je jünger er ist, desto größer sind nämlich deine Chancen, dass du ihm das Bellen früher oder später doch noch abgewöhnen kannst. Und das mit dem Sprichwort stimmt in sehr vielen Fällen wirklich, da rede ich aus Erfahrung, es ist aber natürlich doof, wenn sich die Kinder dann fürchten.

Vielleicht liest du dir mal den Artikel unter http://www.hundezubehoer.com/hundezubehoer-fuer-welpen/ aufmerksam durch, dort gibt es auch wertvolle Tipps zur Hundeerziehung. Mit dem passenden Spielzeug kannst du auch schön das Abgewöhnen trainieren.
Armina
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 17:37

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon Eileen » Mi 22. Feb 2017, 12:09

kann auch nur eine Hundeschule empfehlen! Vllt. fehlt ihm auch was - ist wirklich ein merkwürdiges Verhalten. Und er will viel mehr darauf aufmerksam machen, dass was nicht stimmt.
Eileen
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 12:02

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon Alina » Fr 2. Jun 2017, 12:11

Ich glaube, gerade Schäferhunde sind sehr territorial und versuchen alles zu vertreiben, wovon sie glauben, dass es jetzt und hier nicht dazugehört. Ich kenne jedenfalls keine, der nicht Rabbatz macht, wenn man an ihrem Zaun vorbei geht. Deswegen sind sie aber noh lange nicht böse. Das merkt man ja auch intuitiv, ob ein Hund böse ist oder nicht. Lass dich nicht einschüchtern, beachte ihn einfach nicht. Lies ein bisschen über Hunde und ihre Körpersprache, dann kannst Du ihn besser einschätzen.
Alina
 
Beiträge: 13
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 11:34

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon Sicherheitsfreak » Mo 12. Jun 2017, 00:14

Um deinem Hund das ständige Bellen abzugewöhnen, gibt es viele Möglichkeiten. 4 gute Strategien findest du zum Beispiel hier: https://welpenerziehung-hundeerziehung. ... gewoehnen/ . Du solltest aber auch immer beachten, dass es natürlich für einen Hund ist, dass er bellt. Komplett abgewöhnen wirst du deinen Hund das bellen also nie.
Sicherheitsfreak
 
Beiträge: 2
Registriert: So 11. Jun 2017, 21:15

Re: Hund auf dem Hof bellt

Beitragvon Nathan » Sa 24. Jun 2017, 10:55

Hey!

Ich glaube ehrlich gesagt, dass du ihm das ohne fremde Hilfe eher nicht mehr abgewöhnen wirst können.

Wenn überhaupt, dann würde ich dir eher zu einem professionellen Hundetrainer raten, der sich in einem solchen Fall gut auskennt und eventuell weiß, was helfen könnte, damit er das Bellen sein lässt. Die Tophundeschule ist dazu meiner Meinung nach der absolut richtige Ansprechpartner.
Nathan
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:00

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste