Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Belinda » Di 9. Feb 2016, 10:04

Wir haben ein altes Bauernhaus gekauft, das prinzipiell in einem recht ordentlichen Zustand ist, aber mei, das Dach ist eine Katastrophe. Es gibt keine Dämmung und die Schindeln sind zu großen Teilen gesprungen oder porös. Kurzum: Das muss unbedingt gemacht werden. Können wir versuchen, dafür eine Förderung zu bekommen? Ich würde vermuten, dass sich durch eine Dämmung viel Energie sparen ließe... . Und zweite Frage: Gibt es irgendwo einen Ratgeber oder etwas in der Art, wo man sich als Laie über Dachsanierungen, Dachausbau, usw. informieren kann? Möchte nicht ganz blauäugig Angebote einholen. ;)
Belinda
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 13:16

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Alina » Mo 22. Feb 2016, 11:42

Wenn das Haus unter Denkmalschutz steht bestimmt. Ansonsten wohl eher nicht, sonst würde sich jeder auf Kosten des Steuerzahlers das Haus sanieren. :shock:
Aber Du bekommst für Handwerkerrechnungen über 3000€ die Mehrwertsteuer erstattet. Also, das wird nicht vom zu versteuernden Einkommen abgezogen, die zahlen das aus, auch wenn da sonst nix ist.
Alina
 
Beiträge: 20
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 11:34

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Reeaach » Fr 26. Feb 2016, 10:25

Wenn es ums Thema "Dach" geht kann ich dir das Portal http://www.dach.de/ empfehlen. Dort findest du sehr viele Ratgeber-Artikel zum Thema Dachsanierung, Dachausbau usw. Darüber solltet Ihr euch unbedingt über Fördermöglichkeiten informieren. Auch dazu findet Ihr auf Dach.de einiges an Informationen.
Reeaach
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 25. Feb 2016, 11:33

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Bowser » Mo 29. Feb 2016, 22:15

Kleiner Tipp am Rande, wenn ihr so ein Projekt habt, dann lohnen sich auch die passenden Werkzeuge dafür und die würde ich auch tatsächlich kaufen, weil das Ausleihen mit der Zeit den Kaufpreis übersteigt. Es kommt auch darauf an, aus welchem Material euer Haus ist, aber wir haben bei der Dachsanierung unseren alten Schornstein weg genommen und da sind wir sehr froh gewesen, dass wir einen Abbruchhammer hatten. Bei diesen Werkzeugen sollte man aber auch gleich etwas Gutes kaufen, da man sonst doppelt kauft. Informiert auch am besten immer vorher auf so Testseiten wie zum Bsp http://abbruchhammer.info/abbruchhammer-test/ , da steht dann auch wofür was am besten geeignet ist.
Bowser
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29. Feb 2016, 22:11

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon UteB » Mi 23. Mär 2016, 22:59

Wir haben jetzt unser Dach isoliert und zwar mit Platten die auf das Dach unter die Schindeln kommen. Wir wollten eh neu eindecken und so haben wir das auch gleich mitgemacht. Den Tipp haben wir über die Zeitschrift von Wüstenrot bekommen.
UteB
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 23. Mär 2016, 22:53

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Claudia80 » So 29. Mai 2016, 02:18

Wenn Denkmalschutz auf dem Gebäude ist, dann gibt es da Förderungen, aber in der Regel nicht wirklich viel.
Claudia80
 
Beiträge: 2
Registriert: So 29. Mai 2016, 02:15

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Loewenherz » Mo 30. Mai 2016, 04:09

Kleiner Tipp bei der Sanierung, wenn ihr merkt, dass ihr eine sehr große Menge Balken und Holz entsorgen müsst, dann stapelt das erst sauber und mietet euch dann mal so eine Wippkreissaege_fuer_Brennholz ( so etwas http://wippkreissaege.com/wippkreissaeg ... _Brennholz ), dann alles schön in ca. 30 -35 cm lange Stücke sägen und über Ebay Kleinanzeigen verkaufen. Wir haben damit mehr als 100€ erzielen können.
Loewenherz
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 04:02

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon JaNaBa » Di 28. Jun 2016, 01:51

Lass dich vorher mal über KfW Fördermöglichkeiten aufklären. Bei http://www.energieberatung.org/foerderprogramme/kfw/ machen sie eigentlich nur Betriebe, aber die Informationen auf der Seite sind sehr interessant.
JaNaBa
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 28. Jun 2016, 01:49

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Karla » Di 28. Jun 2016, 14:56

Solche teuren Werkzeuge leiht man sich besser. Kaufen und wiederverkaufen mit Gewinn ist da eher selten.
Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen.
Karla
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 19:00

Re: Altes Bauernhaus gekauft und jetzt Dach sanieren?

Beitragvon Schattenfell » Fr 11. Jan 2019, 13:04

Sanieren geht über studieren.
Schattenfell
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 12:25

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron