Ich friere immer so nach dem Stall

Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon MarieElisabeth » Do 8. Mär 2018, 14:42

Hallo ihr Lieben,

wie schon ober erwähnt, bin ich eine kleine Frostbeule. Nach dem ich im Stall war friere ich immer stunden lang. Ich bin einfach super unterkühlt.
Thermokleidung trage ich schon.
Was könnte ich zuhause tun? Wollsocken, Tee und Suppe bringen auch nicht viel. Erst eine richtig heiße Dusche hilft ein wenig.
Zusätzlich habe ich das Problem, dass meine Gasheizung nicht richtig heiß wird...eine alte Wohnung eben.
Habt ihr Ideen? Bin um jeden Tipp dankbar :)

Liebe Grüße
MarieElisabeth
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:31

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon TinaLovesHorses » Do 8. Mär 2018, 15:16

Hallo,

Ich kann das vollkommen nachvollziehen! Mir ist auch immer so kalt! Wenn ich im Stall bin und sogar wenn ich nach hause komme, dann könnte ich wirklich glatt erfieren! Ich habe mir auch extra Thermokleidung zugelegt, habe immer die dicksten Socken an und sogar eine Mütze unter meinem Helm, aber bei den eisigen Temperaturen in der letzten Zeit nützt das alles nichts.

Wir wohnen in einem älteren Haus und hatten bis vor einiger Zeit auch noch eine Gasheizung. Irgendwie hat die immer ziemlich rum gesponnen, es war einfach prinzipiell kalt in unserem Haus. Man kommt aus dem Stall, freut sich auf ein warmes Haus, aber irgendwie ist es trotzdem immer kalt. Du hast ja gesagt, dass eure Heizungen auch spinnen, beziehungsweise nicht richtig warm werden. Wir haben uns zu Hause nachträglich eine Fußbodenheizung einbauen lassen. Ich kann dir sagen, nach dem Stall ist das der absolute Traum. Meine Füße sind immer besonders kalt, wenn man die Stiefel zu Hause auszieht und auf den warmen Boden tritt, ist das einfach so schön. Außerdem ist das ganze Haus jetzt viel besser geheizt. Habt ihr schon mal überlegt euer Haus ebenfalls aufrüsten zulassen? Kannst ja mal hier schauen. Wir haben die Investition nicht bereut. Jetzt muss ich wenigstens zu Hause nicht mehr frieren :lol:!

Im Stall nützt mir mein warmes zu Hause aber auch nichts :(. Hab auch schon das Internet durchforstet, habe auch ein paar Tipps gefunden. Vielleicht hilft dir das ja weiter: https://www.welt.de/icon/article135237727/Mit-diesen-Tipps-uebersteht-man-die-Winterkaelte.html. Stehen immerhin ein paar nützliche Dinge drin. Vielleicht halten die dich ein bisschen wärmer!

Vielleicht konnte ich dir mit meinen Tipps ein wenig weiterhelfen. Es wird ja zum Glück bald warm, dann haben wir hoffentlich das Problem nicht mehr. :)

LG
TinaLovesHorses
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:43

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon MarieElisabeth » Fr 9. Mär 2018, 12:55

Liebe TinaLovesHorses,

vielen vielen lieben Dank für deine Tipps!
Über eine Fußbodenheizung haben wir auch schon nachgedacht. Wir scheuen uns aber bisher noch ein wenig aufgrund der Kosten.
Aber ich glaube dir, dass es ein Traum ist!

Ansonsten nochmal vielen Dank für den Link mit den Tipps gegen die Winterkälte. Da stand einiges nützliches.
Ich hoffe auch, dass wir den Winter bald überstanden haben :)
Ganz liebe Grüße
MarieElisabeth
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:31

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon TinaLovesHorses » Mo 12. Mär 2018, 09:36

Gerne! Jaa hoffentlich wird es bald warm. Kann es wirklich kaum erwarten! Immerhin haben wir jetzt schon ein paar Grad mehr, jetzt muss nur noch die Sonne scheinen.

LG!
TinaLovesHorses
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:43

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon Atréju » Mo 12. Mär 2018, 16:27

Alternativ mach doch ein Teelicht an, das spendet auch extrem viel Wärme und Dir geht auch mal ein Licht auf.

Du könntest auch direkt den ganzen Stall abfackeln, das geht zwar nur einmal, aber davon wird einem auch warm.

Viel Glück, Gruß
Atréju
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 15:38

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon TinaLovesHorses » Di 13. Mär 2018, 14:42

Atréju hat geschrieben:Alternativ mach doch ein Teelicht an, das spendet auch extrem viel Wärme und Dir geht auch mal ein Licht auf.

Du könntest auch direkt den ganzen Stall abfackeln, das geht zwar nur einmal, aber davon wird einem auch warm.

Viel Glück, Gruß


Klar, ginge auch.
TinaLovesHorses
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 8. Mär 2018, 14:43

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon MarieElisabeth » Do 15. Mär 2018, 09:03

TinaLovesHorses hat geschrieben:Gerne! Jaa hoffentlich wird es bald warm. Kann es wirklich kaum erwarten! Immerhin haben wir jetzt schon ein paar Grad mehr, jetzt muss nur noch die Sonne scheinen.

LG!


Jetzt scheint sie aber es ist schon noch frisch :(
MarieElisabeth
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:31

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon MarieElisabeth » Do 15. Mär 2018, 09:04

Atréju hat geschrieben:Alternativ mach doch ein Teelicht an, das spendet auch extrem viel Wärme und Dir geht auch mal ein Licht auf.

Du könntest auch direkt den ganzen Stall abfackeln, das geht zwar nur einmal, aber davon wird einem auch warm.

Viel Glück, Gruß


Das ist wahrscheinlich kein nett gemeinter Rat und ich habe das Gefühl da schwingt Sarkasmus mit :(
MarieElisabeth
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Feb 2018, 13:31

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon pferdeflüsterin91 » Fr 23. Mär 2018, 12:08

Dann sorg dafür, dass deine Heizung bald wieder normal funktioniert.
In viele Decken einwickeln, Tee, mehrere Schichten Kleidung, heiße Dusche,... mehr kann man auch nicht sagen.
pferdeflüsterin91
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 12:05

Re: Ich friere immer so nach dem Stall

Beitragvon Mirihay » Mi 4. Apr 2018, 07:57

Wärmekissen wären evlt. auch eine möglichkeit. ;)
Ansonsten augen zu und durch. Evtl hast du auch einen niedrigen Puls und deswegen frierst du so häufig?
Mirihay
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 07:51

Nächste

Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron